«

»

Jan 13 2012

Relocator und Effloresce unterzeichnen bei Generation Prog Records

“Coma Ghosts” von Effloresce wird die erste Veröffentlichung des Labels am 10. Februar 2012

Das frisch gegründete deutsche Plattenlabel Generation Prog Records präsentiert stolz seine ersten Künstler: Das internationale Prog-Fusion-Projekt Relocator und das Nürnberger Prog-Metal-Quintett Effloresce. Von Jazz-Fusion zu Death Metal – die stilistische Vielfalt der beiden Bands ist ein perfektes Beispiel für den modernen Prog-Stil, dem sich das Label widmen will.

Die erste Veröffentlichung von Generation Prog Records ist das kommende Effloresce-Album Coma Ghosts, das ab dem 10. Februar erhältlich sein wird. Dazu Labelgründer Michael Schetter: “Es ist mir ein Vergnügen und eine Ehre, mit Effloresce an diesem Album zu arbeiten. Ich habe die Karriere der Band von Anfang an verfolgt und es macht mich stolz zu hören, wie sie mit dieser großartigen CD endlich ihr Potenzial ausgespielt haben.”

Coma Ghosts erscheint am 10. Februar 2012

Effloresce kombinieren eine spannde Mischung von Einflüssen – vom atmosphärischen Death-Metal-Stil von Opeth bis zur melodischen Verspieltheit von Dream Theater, aber mit weiblichem Gesang und sogar einer Prise Flöte – zu einem unverwechselbaren Stil. Die über zwei Jahre hinweg sorgfältig erschaffenen Songs des neuen Albums profitieren stark vom epischen Klanggewand, das ihnen Metal-Legende Dan Swanö (Edge of Sanity, Opeth und viele weitere) als Verantwortlicher für Mix und Mastering auf den Leib geschneidert hat.

Effloresce sind eine Prog-Metal-Band aus Nürnberg mit weiblichem Gesang

Dazu die Band: “Die letzten paar Monate waren extrem intensiv und aufregend, und nun bei einem Label unterzukommen, das von einem talentierten und fähigen Typen wie Michael gestartet wurde, ist die Krönung. Wir können es kaum erwarten, unseren Tatendrang und unsere Dankbarkeit zu zeigen. Wir denken, dass Generation Prog Records für uns die perfekte Heimat ist, es fühlt sich einfach sehr natürlich an.” Effloresce feiern die Veröffentlichung ihrer neuen CD am 10. Februar mit einem Konzert im Nürnberger MUZclub, bei dem sie das komplette Album am Stück live darbieten wollen.

Samples von Coma Ghosts gibt es auf YouTube zu hören:

Die Labelkollegen Relocator sorgten für einiges Aufsehen, als ihr selbstbetiteltes 2010er-Debütalbum mit dem früheren Dream Theater-Keyboarder Derek Sherinian aufwarten konnte. Das Album wurde von Kritikern in aller Welt gelobt und als “bestes Debütalbum” bei den Progawards nominiert. Das Projekt hat’s seitdem auch auf die Bühnen geschafft und 2011 zwei Gigs mit einer multinationalen Live-Besetzung absolviert. Gitarrist und Hauptkomponist Stefan Artwin arbeitet derzeit an Material für das noch unbetitelte zweite Relocator-Album.

Relocator: Ein internationales Prog-Fusion-Projekt, gegründet von Stefan Artwin (Gitarre) und Michael Schetter (Bass)

Die Marke Generation Prog zog mit dem gleichnamigen 2011er-Festival erstmals internationale Aufmerksamkeit auf sich. Bei der von Labelgründer Michael Schetter organisierten Veranstaltung teilten sich Effloresce und Relocator die Bühne mit einigen der besten Bands der modernen Prog-Szene: Andromeda, Subsignal, Haken und Exivious. Das Festival zog ein internationales Publikum aus allen Himmelsrichtungen an, sogar aus so weit entfernten Orten wie England, Schweden, Italien und dem östlichsten Winkel der Slowakei. Es folgte eine Welle an Fananfragen und Bandbewerbungen für eine mögliche 2012er-Ausgabe des Festivals. Das neue Label erweitert die Marke Generation Prog, um Künstlern aus der modernen Progressive-Szene eine Heimat und Promotion-Unterstützung zu bieten.

Label-Kontakt:
info@generation-prog.com
http://www.generation-prog.com
http://www.facebook.com/generationprogrecords

Relocator im Netz:
www.relocator-project.com
www.facebook.com/relocatorproject

Effloresce im Netz:
www.effloresceonline.com
www.facebook.com/effloresceonline